Externe Hilfen und interne Unterstützung psychisch erkrankter Mitarbeiter im Betrieb

Autor

Tinnefeld, Sandra

Auflage

1. Auflage, Juli 2019

Seitenzahl

56

Ausgabe

kartoniert

Verlag

Rieder Verlag

ISBN

978-3-945260-73-9

14,50 

Über dieses Buch:

Immer häufiger wird in Unternehmen das Thema „psychische Erkrankungen“ auf unterschiedlichen Ebenen diskutiert. Dabei übernehmen Betriebs- und Personalräte in der Regel eine Kontrollfunktion, ob die gesetzlichen Regelungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz auch eingehalten werden.

Im Umgang mit psychisch erkrankten Mitarbeitern fehlt nahezu allen betrieblichen Akteuren das nötige Expertenwissen. Aus Unsicherheit und mangelnder Kenntnis der diversen regionalen Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten wird häufig, gerade auch im BEM, wertvolle Zeit vertan.

Dieser Leitfaden von Sandra Tinnefeld ist dazu gedacht, die betrieblichen Akteure und die betroffenen Mitarbeiter zu bestärken einen unaufgeregten Umgang mit dieser Art der Erkrankung zu pflegen und über die verschiedenen betrieblichen Möglichkeiten und externen Angebote zu informieren.

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Artikel

Rechtsprechungsübersicht zum Arbeitsrecht
In kürzester Zeit zur richtigen Lösung ? Das aktuelle Nachschlagewerk für arbeitsrechtliche Probleme im Betrie (…)
35,00 €
Betriebsänderung
Der Betriebsrat hat bei jeder Betriebsänderung eine Reihe von sowohl umfassenden als auch abgestuften Mitbesti (…)
19,50 €
Arbeitszeit und Betriebsverfassung
Das Arbeitszeitenrecht und die mit der Arbeitszeit einhergehenden Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte des Be (…)
14,50 €
Betriebliches Eingliederungsmanagement
In diesem Buch geht es um eine besonders effektive Maßnahme des Gesundheitsmanagements, dem Betrieblichen Eing (…)
25,50 €
Die Einigungsstelle
Das Buch unterstützt Betriebsrat und Arbeitgeberbei der Umsetzung des Einigungsverfahrens, um ein im Interesse (…)
16,50 €