Bundespersonalvertretungsgesetz (Textausgabe mit Wahlordnung)

Auflage

5. Auflage, August 2021

Seitenzahl

120

Ausgabe

kartoniert

Verlag

Bund Verlag

ISBN

978-3-7663-7170-6

6,90 

Über dieses Buch:

Nach 50 Jahren Stillstand: Novelle des BPersVG
Mit der Reform des Bundespersonalvertretungsgesetzes ist die erste große Anpassung des Gesetzes seit 1974 erfolgt. Fällig war sie längst – denn weder spiegelte sich der Wandel der Arbeitswelt bisher im BPersVG noch reichten die Mitbestimmungsrechte von Personalräten an die der Betriebsräte heran.
Schwerpunkte der Novelle:
• Überarbeitung von Wahlrechtsvorschriften, unter anderem mit Absenkung der Altersgrenze für die Wahlberechtigung auf 16 Jahre
• Schaffung von Übergangsmandaten zur Vermeidung personalvertretungsloser Zeiten
• Digitalisierung der Personalratsarbeit, beispielsweise mit Telefon- und Videokonferenzen für Personalratssitzungen als Alternative zu Präsenzsitzungen
• Mitspracherechte bei flexiblen Arbeitszeiten und Mobilarbeit
Die Novellierung stellt die Interessenvertretung vor große Herausforderungen. Zur Erleichterung ihrer Arbeit hat der Bund-Verlag das novellierte Bundespersonalvertretungsgesetz im Taschenformat herausgegeben. In der Textausgabe enthalten ist auch die Wahlordnung zum Bundespersonalvertretungsgesetz.

Zurück zur Übersicht

Ähnliche Artikel

Keine Produkte gefunden.