Arbeitszeitrecht -Kompaktkommentar zum Arbeitszeitgesetz mit Nebengesetzen und Europäischem Recht

Autor

Auflage

2. Auflage 2024 (erscheint vsl. im Juli 2024) – Wir merken Ihre Bestellung gerne vor!

Seitenzahl

709

Ausgabe

kartoniert

Verlag

Bund Verlag

ISBN

978-3-7663-7190-4

Nicht vorrätig

Über dieses Buch:

Subskriptionspreis bis drei Monate nach Erscheinen € 89,-

Das neue Arbeitszeitrecht.

Mit Tipps und Hinweisen für Betriebs- und Personalräte

Vorteile auf einen Blick:

  • Kommentiert das reformierte ArbZG, spezialgesetzliche Arbeitszeitnormen sowie das einschlägige Europarecht
  • Bindet die aktuelle europäische und nationale Rechtsprechung ein
  • Berücksichtigt die aktuelle Diskussion um die Arbeitszeiterfassung
  • Erklärt die Mitbestimmungsrechte von Betriebsräten und Personalräten

Klar, prägnant und gut verständlich
erläutert der Kompaktkommentar das gesamte für die betriebliche Praxis maßgebliche Arbeitszeitrecht. Das umfasst neben dem reformierten Arbeitszeitgesetz (ArbZG) alle wichtigen arbeitszeitrechtlichen Spezialgesetze. Ein weiterer Pluspunkt des Kommentars ist die Darstellung des Europarechts, das für das Arbeitszeitrecht maßgeblich ist. Nationale Regelungen, die im Widerspruch zu den Vorgaben der Arbeitszeitrichtlinie oder der Rechtsprechung des EuGH stehen, sind unwirksam. Dies zeigt nicht zuletzt die EuGH-Entscheidung zur Aufzeichnungspflicht der Arbeitszeit, die durch das BAG bestätigt und im neuen ArbZG verankert wird. Im Anhang bietet der Kommentar zudem Verordnungen zur Arbeitszeit, Richtlinien der Europäischen Union sowie das Arbeitszeitrecht der Europäischen Sozialcharta und der Internationalen Arbeitsorganisation IAO/ILO.

Schwerpunkte der Neuauflage:

  • Die neuen Regelungen im ArbZG
  • Pflicht zur Erfassung und Dokumentation aller Arbeitszeiten
  • Vorgaben der europäischen Arbeitszeitrichtlinie
  • Flexibilisierung der Arbeitszeiten
  • Schutz gegen überlange Ausgleichszeiträume
  • Garantie von Ruhezeiten und Pausen
  • Aktuelle Rechtsprechung des EuGH und nationaler Gerichte

Der Kompaktkommentar »Arbeitszeitrecht« ist Bestandteil des Online-Moduls »Arbeitszeit und Mitbestimmung«

Die Herausgeber, Autorin und Autoren:
Rudolf Buschmann, langjähriger juristischer Berater der Gewerkschaft HBV, Leiter der DGB-Bundesrechtsstelle, Verantwortlicher Redakteur der Zeitschrift »Arbeit und Recht« und ehrenamtlicher Richter am BAG. Seit 1992 Lehrbeauftragter für (europäisches) Arbeitsrecht an der Universität Kassel.
Dr. Daniel Ulber, Professor für Bürgerliches Recht, Unternehmensrecht und Arbeitsrecht, Martin-Luther Universität, Halle-Wittenberg.
Doreen Lindner, Ass. jur., Abteilungsleitung ver.di b+b.
Dr. Till Bender, Abteilungsreferent, Pressesprecher, Redakteur »Arbeit und DGB Rechtsschutz GmbH.

Ähnliche Artikel

Externe Hilfen und interne Unterstützung psychisch erkrankter Mitarbeiter im Betrieb
Tinnefeld, Sandra
Immer häufiger wird in Unternehmen das Thema „psychische Erkrankungen“ auf unterschiedlichen Ebenen diskutiert (…)
19,50 €
Betrieblicher Gesundheitsschutz
Albrod, Manfred
Der betriebliche Gesundheitsschutz wird immer facettenreicher, zumal der Gesetzgeber mit dem Gesetz zur Neuorg (…)
25,00 €
Arbeitnehmerdatenschutz für Betriebsräte
Ruhland, Robert Malte
Was den Autor dazu veranlasst hat, dieses Buch zu konzipieren, beschreibt er wie folgt: Als Berater und…
15,00 €
Betriebsübergang
Beseler, Lothar
Der Betriebsübergang und seine individual- und kollektivrechtlichen Folgen werden detailiert erläutert.Hauptzi (…)
22,00 €
Betriebliches Eingliederungsmanagement
Beseler, Lothar
In diesem Buch geht es um eine besonders effektive Maßnahme des Gesundheitsmanagements, dem Betrieblichen Eing (…)
26,50 €